Gemeinsam_zur_Ruhe_kommen.jpg

Nachricht

Geschichte

Das Haus der Stille und Einkehr kann auf eine lange Geschichte zurückblicken:

Meilensteine

1973 - 2013 - Vierzig Jahre hat eine kleine Schwesterngruppe der Kommunität Diakonissenhaus Riehen im Haus der Stille und Einkehr in Wildberg gelebt und gearbeitet.

2014 hat sich eine neue Kommunität gebildet, die die Führung des Hauses der Stille und Einkehr offiziell auf den 1. Januar 2015 übernommen hat. Mit der Gründung des Vereins "Haus der Stille und Einkehr Wildberg" hat sich das Haus der Stille und Einkehr von der Kommunität Diakonissenhaus Riehen losgelöst.

Kommunität Diakonissenhaus Riehen

Als kleine Schwesterngruppe war die Schwestern-Kommunität Wildberg eine "Aussengemeinschaft"  der Kommunität  Diakonissenhaus Riehen. Knapp 100 Frauen gehören zu dieser verbindlichen Lebens-, Glaubens- und Dienstgemeinschaft, die ihr geistliches und gemeinschaftliches Zentrum in Riehen bei Basel hat.

Von Gott berufen

Diakonissen – diese Bezeichnung folgt in Anlehnung an das altkirchliche Amt von Frauen, die den Menschen in der Gemeinde dienten, den Armen nachgingen und zugleich auch den kirchlichen Dienst der Unterweisung der Frauen, die sich für die Taufe vorbereiteten und des Gebetes übernahmen.

Diakonissen sind Frauen, die sich in ihrem Leben an Jesus Christus orientieren und seinen Dienst der Liebe und Erlösung empfangen haben.

Wir Schwestern wissen uns von Gott in die verbindliche kommunitäre Lebensform berufen und leben nach den „evangelischen Räten". Das heisst: wir leben in Anspruchslosigkeit, ohne persönlich Lohn zu empfangen, wir teilen die empfangenen Güter und Gaben. Wir leben in Ehelosigkeit, um in Freiheit Gott und den Menschen zu dienen. Wir lassen uns in unsere Dienste senden.

Unsere Lebensform

Als Riehener Diakonissen haben wir keine eigene Regel, wir orientieren uns aber in unserer Lebensform an der alten, bewährten Benediktregel in ihren zeitlosen Teilen. Sie ist uns eine Einladung zum geordneten Leben in Gemeinschaft, zum heilsamen Rhythmus des gemeinsamen Betens und Arbeitens.

Wir stellen uns unter die Führung des Wortes Gottes und unter gemeinsame Ordnungen, welche für uns helfende Leitlinien sind. Sie dienen dem Frieden untereinander und vermitteln die nötige Sicherheit, um in Freiheit die Berufung zu leben.

Zu unserer Diakonissengemeinschaft gehören zur Zeit 102 Schwestern im Alter von 28 bis 97 Jahren. Zur Zeit gehören 7 Postulantinnen und Novizinnen (Schwestern in der Probezeit) zu uns.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Tätigkeit und den Angeboten der Kommunität Diakonissenhaus Riehen finden Sie im Internet unter:
www.diakonissen-riehen.ch

diakonissenhaus-riehenDiakonissenhaus Riehen